Case Study "MINI Scooter E-Concept"

Kunde:

 

Die Marke MINI gehört zur BMW Group. Ihre Fahrzeuge folgen dem Anspruch, durch Reduktion auf das Wesentliche mehr zu erleben. Clevere Lösungen und ikonisches Design sollen dabei das urbane Leben bereichern.

Aufgabenstellung:

 

Die Herstellung aller lichttechnischen Kunststoffteile, wie Scheinwerfer, Blinker und Heckleuchten. Für die diversen Scooter-Varianten sollen zudem verschiedene lichttechnische Farbdesigns berücksichtigt werden. Hinzu kommen das Cockpit, eine Aufnahmeschale für iPhones und verchromte Verkleidungsbauteile. 

Vorgehensweise:

 

Gemäß dem Full-Service-Anspruch von Hofmann erfolgt zunächst die Konstruktion der Anbindungen an den Scooter und der Verbindungen aller Bauteile zueinander. Anschließend werden Frontleuchten, Blinker, Heckleuchten, Instrumentenpanel im Vakuumgießverfahren gefertigt und die Oberflächen lackiert und bedampft. Im Zuge der Montage der Baugruppen werden abschließend die Leuchtmittel integriert.

Ergebnis:

 

Pünktlich zur Vorstellung auf dem Pariser Autosalon erfolgt die Auslieferung der voll funktionsfähigen Komponenten.

1/2