Automotive

Case Study “Mittelkonsole”

Der Kunde:

Ein Automobilhersteller.

Die Aufgabenstellung:

Die Herstellung von bis zu 300 Mittelkonsolen samt Armlehne – ein komplexes Bauteil, das schnell aus bis zu 100 Einzelteilen besteht. Darüber hinaus wird eine seriennahe Umsetzung gewünscht, die in Fahrzeugen präsentiert werden kann. Somit müssen weitere Features, wie z. B. eine Kaschierung integriert werden.

Die Vorgehensweise:

Als einer der führenden Rapid-Prototyping-Anbieter weltweit, sind es die Spezialisten von Hofmann – Ihr Möglichmacher gewohnt, die Herstellung komplexer Baugruppen binnen kürzester Zeit zu realisieren. Nach der Analyse der 3D-Daten wird ein Konzept entworfen, wie die ersten Mittelkonsolen binnen zwölf Wochen ausgeliefert werden können.

Der große Vorteil, der diese knapp bemessene Aufgabe für den Kunden möglich macht, ist eindeutig. Sämtliche Arbeitsschritte kommen bei uns aus einer Hand: von den Kunststoffteilen bis hin zur Oberflächenveredelung und der Baugruppenmontage.

Um weiterhin für alle Eventualität gewappnet zu sein, hält Hofmann – Ihr Möglichmacher ein großes Lager an kleinen, aber oft entscheidenden Einzelteilen vor. Und wenn ein Bauteil einmal nicht vorhanden sein sollte, kann es jederzeit konstruiert und mit modernsten 3D-Druck-Verfahren aus Kunststoff oder Metall in kürzester Zeit hergestellt werden. 

Das Ergebnis:

Dank des großen Erfahrungsschatzes der Mitarbeiter, unserem Full-Service-Anspruch sowie der vielfältigen Produktionsmöglichkeiten können die Prototypen der Mittelkonsole zuverlässig in der vereinbarten Zeit zum Kunden ausgeliefert werden. Sie sind voll funktionsfähig, passen millimetergenau in das Fahrzeug und sind somit von einem Original nicht zu unterscheiden.

Rechteck-7.png
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
'); newWin.document.close(); setTimeout(function(){newWin.close();},1150); });